loading
Wir nutzen Cookies zur Verbesserung unseres Webauftritts. Informationen zu Ihrer Nutzung werden daher an Google übermittelt.
Details ansehen.OK

bvvd MV

Allgemeines zur bvvd Mitgliederversammlung

Gemäß dem Motto „real doctors treat more than one species“ beschränkt der bvvd sich weder fachlich noch geografisch. Er ermöglicht einen engen internationalen Kontakt im deutschsprachigen Raum. Dies ist besonders an den Mitgliederversammlungen (MV) zu merken.

Neben Sitzungen über organisatorische Angelegenheiten und Besprechung der neusten Aktivitäten werden bei so einer MV neue Kontakte geknüpft, neue Freundschaften geschlossen und Erfahrungen ausgetauscht. Zusätzlich gibt es zudem auch interessante Vorträge als „food for thoughts“, gehalten von engagierten Dozierenden, die auch mal am Samstag für die Student:innen zur Uni kommen. Doch auch das Vergnügen kommt nicht zu kurz, da man die Möglichkeit hat die verschiedenen Fakultäten, Städte und Sehenswürdigkeiten zu erkunden und abends gerne noch was mit neuen Bekannten unternimmt.

An den MV wird gemeinsam gearbeitet, gemeinsam etwas bewegt, gemeinsam gebangt, aber auch gemeinsam gefeiert!

Einmal im Semester, jedes Mal an einer anderen Universität finden diese MV statt. Falls DU Lust hast reinzuschnuppern, wende dich an den MEC deiner Universität und komm bei der nächsten MV einfach mit: DU bist HERZLICH WILLKOMMEN!

23. Mitgliederversammlung

Aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie hat die Mitgliederversammlung wieder online statt finden müssen. Deshalb fand sie in diesem Jahr in einem, auf die wesentlichen Punkte, reduzierten Format statt. Trotzdem haben einige Studierende der Veterinärmedizin die Chance genutzt, am 11.12.2021 an unserer Versammlung teilzunehmen.

Die Mitgliederversammlung wurde durch eine spannende Podiumsdiskussion am Nachmittag ergänzt. 

 


Anmeldung Mitgliederversammlung

Die Anmeldung ist geschlossen.

Hier geht’s zur Datenschutzerklärung


Anmeldung Podiumsdiskussion

Wir haben ab 16 Uhr eine spannende Gesprächsrunde zum Thema Berufsfelderkundung für euch organisiert. Entgegen dem „klassischen“ Bild des Tierarztes/der Tierärztin in der Praxis, welches uns allen sehr geläufig ist, stellten wir euch hier seltener gewählte, aber ebenso interessante Berufsmöglichkeiten vor und wagten einen Blick über den Tellerrand hinaus!
Dabei schauten wir unter anderem bei den Themengebiete Forschung, Beratung und Marketing, Internationale Zusammenarbeit, Lehre/Fleischhygiene und dem Öffentlichen Veterinärwesen vorbei, welche uns von verschiedenen Referent:Innen vorgestellt wurden.

Die Anmeldung ist geschlossen.

Hier geht`s zur Datenschutzerklärung