loading
Wir nutzen Cookies zur Verbesserung unseres Webauftritts. Informationen zu Ihrer Nutzung werden daher an Google übermittelt.
Details ansehen.OK
Bericht über den IVSA Wellness Day Berlin 4/26/2019

Wellness Day Berlin KONZEPT Nachdem wir von der grundlegenden Idee des Wellness Days gehört haben war uns klar, dass wir uns daran beteiligen wollen. Wir haben unterschiedliche Ansätze besprochen und uns schluss-endlich dazu entschieden, einen Tag zu veranstalten, an dem man abschalten und etwas Gutes für Körper und Geist tun kann.

   
   

Zeitplan des Wellness Days in Berlin

Zeit/ Ort

VetPro

FSI Gebäude

Mensa Wiese

11:00

Massage (umsonst, á 20 Minuten)

12:00

Massage (umsonst, á 20 Minuten)

13:00

Massage (umsonst, á 20 Minuten)

13:30-14:30: Crashkurs: die mündliche Prüfung verstehen, überstehen und bestehen

14:00

Massage (umsonst, á 20 Minuten)

14:30-15:30: Yoga

15:00

16:00

16:30-17:30: Crashkurs: die mündliche Prüfung verstehen, überstehen und bestehen

16:30-17:30: Yoga

17:00

Während des gesamten Tages wurden gesunde Snacks wie Brottaschen mit Gemüse und selbstgemachter Guacamole und Quiche, aber auch Nahrung für die Seele wie Kekse oder Brownies angeboten. Als Durstlöscher standen selbstgemachter Eistee und frisch zubereitete Smoothies zur Verfügung. Die Preise waren passend zum Motto mit 1-1,50 € sehr studentenfreundlich.

Über den festen Plan und den Essens- sowie Getränkeverkauf hinaus haben wir unsere Kommilitonen dazu angeregt, ihre eigenen Musikinstrumente mitzubringen und sich gemütlich auf der Mensa Wiese niederzulassen. 

Zusammenfassung:

Alles in allem waren wir sehr zufrieden damit, wie viele Besucher zum Wellness Day in Berlin kamen. Das Feedback war sehr positiv und der Wunsch, dass ein solcher Tag zweimal im Jahr stattfinden sollte, wurde mehr als nur einmal geäußert.
Wir haben uns fest vorgenommen, ab jetzt jedes Jahr einen Wellness Tag in Berlin zu veranstalten.
Einfach einmal ausspannen, am Campus mit Freunden leckeres Essen und Getränke zu genießen und sich vielleicht sogar bei einer Massage entspannen zu können – all das tun wir doch eigentlich viel zu selten. ·KL·